Verwendung der Autocomplete-Funktion in einem VEXcode IQ Python-Projekt

Die Verwendung der Funktion „Python Autocomplete“ beim Erstellen eines Python-Projekts in VEXcode IQ kann dazu beitragen, Zeit zu sparen und Fehler bei der Eingabe von Befehlen zu vermeiden.


So verwenden Sie die Python-Autovervollständigungsfunktion

Basebot__Drivetrain_2-motor__Example_Project_with_name-noTag.png

Hinweis: Dieses Projekt verwendet die Basebot-Vorlage (Antriebsstrang, 2 Motoren).

Beginnen Sie mit der Eingabe, um das Auswahlmenü zu öffnen.

autocomplete_d_2.png

Der Geräte- oder Befehlsname wird in einem Dropdown-Auswahlmenü angezeigt.

full_command_list.png

Um auf eine Liste der möglichen Befehle zuzugreifen, die mit der Autovervollständigungsfunktion verfügbar sind, drücken Sie Strg + Leertaste (unter Windows, macOS und Chrome OS).

Treffen Sie eine Auswahl mit der Python-Autovervollständigungsfunktion

autocomplete_d.png

Drücken Sie „Enter/Return“ oder „Tab“ auf Ihrer Tastatur oder wählen Sie den Befehl mit dem Cursor aus, um eine Auswahl zu treffen.

Beachten Sie, dass Sie bei längeren Auswahlmenüs eine Auswahl über eine der folgenden Optionen treffen können:

  • Wählen Sie mit den Tasten „Auf“ und „Ab“ den gewünschten Namen aus und drücken Sie dann „Tab“ oder „Eingabe/Eingabetaste“ auf Ihrer Tastatur, um die Auswahl zu treffen.
  • Scrollen Sie mit dem Cursor im Autocomplete-Menü nach oben und unten. Treffen Sie dann die gewünschte Auswahl.

Fügen Sie einen Punktoperator hinzu, um alle für dieses Gerät verfügbaren Befehle aufzulisten

drivetrain_commands.png

Hinzufügen eines Punktoperators (ein Punkt, „.“) öffnet ein neues Menü mit allen für das Gerät verfügbaren Befehlen.

Treffen Sie eine Auswahl, indem Sie eine der folgenden Optionen verwenden

drive_for_in_drop_down.png

Navigieren Sie mit den Tasten „Auf“ und „Ab“ auf Ihrer Tastatur durch das Menü und drücken Sie dann „Return“ auf dem Mac und „Enter“ auf Windows oder Chromebook, um eine Auswahl zu treffen.

Wählen Sie mit dem Cursor den gewünschten Befehl aus.

Parameter hinzufügen

vorwärts_rückwärts_parameter.png

Parameter sind die Optionen, die zwischen den Klammern an den Befehl übergeben werden.

Zoll_mm_parameter.png

Einige Befehle erfordern mehrere Parameter. Verwenden Sie ein Komma, um verschiedene Parameter im selben Befehl zu trennen.

wait_True.png

Einige Parameter sind optional, wie etwa „wait=True“ im folgenden Beispiel. Weitere Informationen zu Parametern finden Sie in den Hilfeinformationen des Befehls, um festzustellen, welche Parameter erforderlich und welche optional sind.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: