VEXcode 123 hat Puzzleteile-förmige Blöcke, die über- oder untereinander verbunden sind und zum Codieren verwendet werden. Eine Reihe verbundener Blöcke wird als Stapel bezeichnet. Es gibt fünf verschiedene Blockformen und jede Form gibt Auskunft über ihre Rolle im Projekt.

 

Blockform Beschreibung Blockbeispiele
Hutblöcke Beginnen Sie einen Stapel von Blöcken und sind so geformt, dass Blöcke darunter angebracht werden. When_started.png hat_block_example_2.jpg
Blöcke stapeln Führen Sie die Hauptbefehle aus. Sie sind so geformt, dass sie über oder unter anderen Stapelblöcken angebracht werden können. stack_block_example_1.jpg Stack_example_2.png
Boolesche Blöcke Gibt eine Bedingung als wahr oder falsch zurück und passt in alle Blöcke mit hexagonalen (sechsseitigen) Eingaben für andere Blöcke. Button_pressed.png If_button_pressed.png
Melderblockaden Melden Sie Werte in Form von Zahlen und passen Sie sie in beliebige Blöcke mit ovalen Eingängen für andere Blöcke an. reporter_example_1.jpg Print_hue.png
C-Blöcke Schleifen Sie die Blöcke darin oder prüfen Sie, ob eine Bedingung wahr oder falsch ist. Sie sind so geformt, dass sie Stapelblöcke darüber, darunter oder in ihnen anbringen. C_block_beispiel_1.jpg If_button_turn_left.png

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus