Laden des EXP-Akkus

Sie benötigen einen geladenen Akku, bevor ein Projekt auf dem VEX EXP Brain ausgeführt werden kann.


Laden des VEX EXP-Akkus

EXP_Battery_and_Charger.png

Halten Sie Folgendes bereit, um die Roboterbatterie aufzuladen:

    • VEX EXP-Batterie
    • USB-C-Ladekabel
  •  

Sehen Sie sich diese Animation an, um zu sehen, wie Sie Ihren Akku mit dem USB-C-Kabel aufladen.

    • Zum Laden des Akkus muss das USB-C-Kabel an eine Stromquelle angeschlossen werden.

HINWEIS: Die Kontrollleuchten des Akkus blinken während des Ladevorgangs.

 


Überprüfen des Batteriestands des VEX EXP

Sie können den Batteriestand mit einem angeschlossenen VEX EXP Brain oder an der Batterie selbst anhand der Kontrollleuchten überprüfen.

Sehen Sie sich diese Animation an, um zu sehen, wie Sie den Batteriestand mit dem VEX EXP Brain überprüfen. 

  •  

Sehen Sie sich diese Animation an, um zu sehen, wie Sie den Batteriestand mithilfe der Kontrollleuchten der Batterie überprüfen können.

    • 1 Licht = 0-25 % Ladung
    • 2 Lichter = 25–50 % Ladung
    • 3 Lichter = 50–75 % Ladung
    • 4 Lichter = 75-100 % Ladung

Best Practices für die Akkulaufzeit des VEX EXP

Nutzen Sie die folgenden hilfreichen Tipps, um Ihre VEX EXP-Batterien jederzeit einsatzbereit zu halten.

  • Laden Sie den EXP Brain-Akku auf, wann immer es die Zeit erlaubt.
    • Laden Sie die Brain Battery auf, wenn Sie sie nicht verwenden.
    • Halten Sie alle Backup-Batterien vor der Lagerung vollständig aufgeladen und bereit, damit sie sofort verwendet werden können, wenn sie benötigt werden.
  • Trennen Sie die EXP Brain Battery, wenn Sie sie nicht verwenden.
    • Drücken Sie den Riegel am Ende der Roboterbatterie zusammen und schieben Sie sie leicht aus dem Gehirn heraus, wenn sie nicht verwendet wird, aber kein Aufladen erforderlich ist.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: