Der VEX-Coder und die Coder-Karten sind ein bildschirmloses Codierungsmittel, das Schülern und Lehrern einen praktischen Ansatz beim Codieren bietet. VEX 123 Coder-Kartenposter bieten eine zusätzliche Ressource zur Ergänzung des Unterrichts mit VEX 123. Die Coder-Kartenposter können in verschiedenen Größen gedruckt werden – groß genug, um in Ihrem Klassenzimmer aufzuhängen, oder klein genug, um in eine Schülermappe zu passen. Jedes Poster kombiniert Bilder der Coder-Karten mit einer präzisen Beschreibung des Verhaltens, das mit jeder Karte verbunden ist, und kann verwendet werden, um Gruppenarbeit, unabhängige Erkundungen und Differenzierung im Klassenzimmer bei der Arbeit mit VEX 123 zu unterstützen.

Drucken Sie die Coder-Kartenposter unten in verschiedenen Größen aus, um Ihren Anforderungen im Klassenzimmer gerecht zu werden.

VEX 123 Coder Card Poster 01 - Bewegung und Ereignis

VEX 123 Coder Card Poster 01 - Bewegung und Ereignis

VEX 123 Coder Card Poster 02 - Steuerung

VEX 123 Coder Card Poster 02 - Steuerung

VEX 123 Coder Card Poster 03 - Action, Sound, Looks, Time

VEX 123 Coder Card Poster 03 - Action, Sound, Looks, Time

 

Coder-Kartenposter können ein Element sein, das die Konzepte, das Vokabular und das Lernen, das mit VEX 123 stattfindet, verstärkt. Verwenden Sie diese druckbaren Poster als Referenz während des Unterrichts, als gemeinsame visuelle Hilfe bei Diskussionen und Lernerfahrungen oder zum Aushängen in einem Lernzentrum oder Klassenzimmer und helfen Sie dabei, das dort stattfindende Lernen zu definieren.

Verwenden Sie Coder-Kartenposter, um bestimmte Coder-Karten hervorzuheben, oder verweisen Sie während des Unterrichts auf Karten. Schüler können diese Poster verwenden, um die Terminologie zu überprüfen, während sie mit VEX 123 arbeiten. Mögliche Verwendungen für die druckbaren Poster mit Coder-Karten in Ihrem Klassenzimmer sind:

  • Bulletin Boards - Drucken Sie die Coder-Kartenposter aus und zeigen Sie sie auf einer Pinnwand an, um das Lernen mit VEX 123 zu verbessern, und tragen Sie die Codierungsthema im gesamten Klassenraum. Verweisen Sie bei der Durchführung des Unterrichts auf Poster und ermutigen Sie die Schüler, Poster als visuelle Hilfe bei Diskussionen zu verwenden. Lassen Sie sie Karten auf den Postern identifizieren, während sie der Klasse das Verhalten der Karten beschreiben.
  • Manipulatives für Schüler – Drucken und laminieren Sie einen Satz Poster für jede Schülergruppe, um sie als Referenz bei der Arbeit in MINT-Labors zu verwenden und Abschluss von 123 Aktivitäten. Die Schüler können zuerst die Verhaltensweisen identifizieren, die ihr 123-Roboter ausführen soll, und dann die Verhaltensbeschreibungen auf den Postern betrachten, um die Coder-Karten zu identifizieren, die diesen Verhaltensweisen entsprechen.
  • Lernzentren – Drucken und Anzeigen in einem Lerncenter als praktisches Nachschlagewerk zur Unterstützung der Schüler bei der Durchführung von Aktivitäten unabhängig. Sobald die Schüler die Verhaltensweisen festgelegt haben, die der 123-Roboter ausführen soll, können sie die Poster verwenden, um die richtigen Coder-Karten für ihr Projekt zu identifizieren. Den Schülern die Möglichkeit zu geben, selbst Informationen zu finden, unterstützt die Selbstständigkeit der Schüler und ihre Unabhängigkeit beim Lernen.
  • Nachlernen – Stellen Sie Lehrern und anderen unterstützenden Fachkräften einen Satz als Referenz zur Verfügung, um sie zur Differenzierung zu verwenden und Nachhilfekonzepte zu unterstützen, wie z Sequenzierung. Drucken und laminieren Sie eine Reihe von Postern, die Support-Profis als gemeinsame visuelle Hilfe zur Hand haben, damit sie Fragen beantworten und die Schüler beim Üben von Befehlssequenzen und Bauprojekten anleiten können.
  • Erweiterung von STEM Labs - Ermutigen Sie die Erkundung von Coder Cards für Lab-Erweiterungen. Stellen Sie den Schülern eine Reihe von Postern zur Verfügung, um die Coder-Karten zu identifizieren, die sie für die Durchführung der Erweiterungsaktivitäten benötigen.
    • Lassen Sie die Schüler die Coder-Kartenposter verwenden, um die verschiedenen Karten zu vergleichen und gegenüberzustellen und ein Projekt zu erstellen, das eine MINT-Labor-Herausforderung auf neue Weise abschließt.
    • Lassen Sie die Schüler das Action-, Sound-, Look-, Time-Poster verwenden, um Karten zu identifizieren, die sie ihren Projekten hinzufügen können, damit der 123-Roboter eine Aktion ausführt, um den Abschluss einer MINT-Labor- oder Aktivitätsherausforderung zu feiern.
  • Als Grundlage für Gehirnpausen und Spiele verwenden - Druck- und Laminierset, damit Schüler ein Spiel spielen können, in dem sie Führen Sie das Verhalten für ausgewählte Coder-Karten durch.
  • Schlüsselwortschatz verstärken - Zur Förderung des Wortschatzes, damit Schüler die Namen und Verhaltensweisen jeder Coder-Karte lernen können. Schneiden Sie die Coder-Karten und Verhaltensbeschreibungen aus und lassen Sie die Schüler ein Spiel spielen, bei dem sie die Coder-Karte ihrem zugehörigen Verhalten zuordnen.

Weitere Informationen zur Verwendung von Postern in Ihrem Klassenzimmer und zum Zugriff auf zusätzliche VEX-Poster finden Sie in diesem Artikel der Wissensdatenbank.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus