Bauen mit der V5-Arbeitszelle - Teil 2: Bewegung

Dieser Artikel ist für V5 Workcell.
Suchen Sie nach CTE Workcell? Besuchen Sie hier.

V5 Arbeitszelle

Der Zusammenbau der VEX V5 Workcell ist eine unterhaltsame und lehrreiche Aktivität.

Labor_10.png

Bauanleitungen.png

Die Bauanleitungen im Abschnitt „Suchen“ der V5 Workcell STEM Labs enthalten Teilelisten und detaillierte Abbildungen, die den Lernenden durch die Montage führen.

Es gibt jedoch einige Tipps und Tricks, die den Bau noch einfacher machen können.


Was sind V5 Motion-Produkte?

Lab_9_-_HardwareCallouts.png

Zu den V5 Motion-Produkten, die für die V5 Workcell verwendet werden, gehören die V5 Smart Motors, die hochfesten Kettenräder/Kettenund Tank Tread.

Der V5 Smart Motor bewegt die Gelenke am Roboterarm, die Förderbänder und den an der V5-Arbeitszelle angebrachten Umleiter. Sie dienen als Aktuatoren für die V5-Arbeitszelle und verursachen die stattfindende Bewegung.

Viele weitere Informationen zu V5 Smart Motors finden Sie im Abschnitt Motor Artikel.

Die Förderer für die V5-Arbeitszelle bestehen aus hochfesten Kettenrädern und Ketten sowie einem Tanklaufband.

Hinweis: Das Transferförderband der V5-Arbeitszelle verfügt über einige Förderbandverbindungen, die speziell für die V5-Arbeitszelle entwickelt wurden.


Tipps und Tricks zur Arbeit mit V5 Motion-Produkten

Die V5 Smart Motors verfügen über eine drehbare Vierkantaufnahme. In diese Buchse kann eine -Vierkantwelle eingesteckt und zum Drehen gezwungen werden. Einige Tipps und Tricks, die hierbei hilfreich sind:

Schaftkragen.jpg

Stellen Sie sicher, dass die Wellen vollständig in die Wellenbuchse des V5 Smart Motors eingesetzt sind.

Auf der Welle gegenüber der Motorbuchse muss sich ein Wellenbund befinden, der so ausgerichtet ist, dass er verhindert, dass die Welle aus der Motorbuchse herauskommt.

Weitere Informationen zur Verwendung von Wellen mit dem V5 Smart Motor finden Sie im Artikel Verwenden von V5-Wellen.

Hier sind einige Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Montage der Förderbänder und Umlenker helfen:

    • Die hochfesten Ketten- und Tanklaufflächen werden durch die Verbindung einzelner Kettenglieder zusammengebaut. Dadurch können zwischen den Kettenrädern individuelle Längen verwendet werden. Die Glieder können zusammengesetzt werden, indem man zwei in einem leichten Winkel zusammenbringt und dabei das Loch eines Glieds mit der Erhebung des nächsten ausrichtet. Drehen Sie dann die beiden Glieder, bis sie zu einer Einheit zusammenschnappen.

      Beispiel einer hochfesten Kette.

      Beispiel für Panzerketten.

    • Um die Ketten-/Tank-Tread-Glieder zu demontieren, führen Sie die Schritte in umgekehrter Reihenfolge aus.

Kettenrad___Kette.jpg

Eine Technik, die beim Verbinden der beiden Enden einer zusammengesetzten Kette/eines Tank-Laufrads hilfreich sein kann, besteht darin, die Kette/das Tank-Laufrad beim Verbinden der beiden Enden auf ein Kettenrad zu legen.

V5_Quadratische_Einsätze_vs_Runde_Einsätze__1_.png

Stellen Sie sicher, dass die quadratischen Metalleinsätze oder runden Kunststoffeinsätze in die hochfesten Kettenräder eingesetzt werden, bevor Sie sie auf einer Welle montieren.

Lager_-_Platte.png

Am Umsteller muss eine Wellenverriegelungsplatte angebracht werden, damit er sich mit der Welle dreht. Eine Sicherungsplatte und ein Lager können aufgrund ihres ähnlichen Aussehens verwechselt werden. Die Wellenverriegelungsplatte hat ein quadratisches Mittelloch und ein Lager hat ein rundes Mittelloch.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: