Implementierung von VEX GO STEM Labs

Implementierung eines MINT-Labors

STEM Labs sind als Online-Lehrerhandbuch für VEX GO konzipiert. Wie ein gedrucktes Lehrerhandbuch bieten die lehrerorientierten Inhalte der STEM Labs alle Ressourcen, Materialien und Informationen, die Sie benötigen, um mit VEX GO, unterrichten und bewerten zu können. Schüler sehen die Lab-Bild-Diashows, während ihr Lehrer das Lab moderiert, während der Lehrer alle Diskussionsanregungen, Aktivitätsschritte und Moderationsstrategien zur Hand hat.

Zum Plankönnen Lehrer die Konzepte, Aktivitäten, Moderationsstrategien und Diskussionsanregungen für das MINT-Labor lesen und überprüfen. Um zu unterrichten, können Lehrer die Materialien zu ihren eigenen machen – indem sie die Konzepte präsentieren, während sie die Laboraktivitäten und Gespräche erleichtern, und die Laborbild-Diashows als Begleiter für die Schüler während des gesamten Labors verwenden. Zur Beurteilung werden in den STEM Labs auch Strategien angeboten, die Lehrkräfte nach eigenem Ermessen anwenden können.

Screen_Shot_2020-09-30_at_2.12.58_PM.png

STEM Labs sind der Werkzeugkasten, aus dem Lehrer schöpfen können, wenn sie MINT-Lernen in ihren Klassenzimmern zum Leben erwecken.

Jedes MINT-Labor hat eine gemeinsame Struktur, die es Ihnen leicht machen sollte, das zu finden, was Sie brauchen. Die Planung eines MINT-Labors beginnt mit der Betrachtung des Abschnitts „Ziele und Standards“ und der anschließenden Durchsicht des Abschnitts „Zusammenfassung“, um einen tieferen Einblick in die Aktivitäten im MINT-Labor zu erhalten und zu erfahren, wie lange es dauern könnte.

Ein einzelnes MINT-Labor kann in einem Klassenzimmer etwa 40 Minuten dauern, während ein anderes Klassenzimmer sich dafür entscheidet, es über mehrere Tage zu absolvieren. Abhängig von ihrem Hintergrund mit dem Material und ihren persönlichen Interessen können Studierende daran interessiert sein, ihr Lernen durch spezielle MINT-Labore zu erweitern. Wenn Sie ein MINT-Labor weiter ausbauen möchten, können Sie jederzeit die Aktivitäten vom Choice Board mit Ihrer Klasse durchführen.


Schritte zur Implementierung eines STEM-Labors

  1. Lesen Sie die Goals & Standards, um zu sehen, wie die Ziele, Aktivitäten, Ziele und Standards für das STEM Lab alle aufeinander abgestimmt sind.
  2. Lesen Sie die Zusammenfassung, um zu sehen, welche Materialien benötigt werden, und lesen Sie einen kurzen Überblick über das STEM-Labor.
  3. Sehen Sie sich den Abschnitt „Engagement“ an, um zu erfahren, wie Sie die Konzepte des STEM Lab mit Ihren Schülern verbinden.
    1. Handeln und Bitten
    2. Erleichterung des Aufbaus
  4. Sehen Sie sich den Abschnitt „Spielen“ an
    1. Spielen Sie Teil 1: Sehen Sie sich die gegebenen Aufforderungen an, um Ihre Schüler durch die Aktivität zu führen.
    2. Pause während des Spiels: Lesen Sie die Diskussionsaufforderungen, die den Schülern beim Übergang zwischen den Aktivitäten helfen sollen.
    3. Spielen Sie Teil 2: Sehen Sie sich die gegebenen Aufforderungen an, um Ihre Schüler durch die Aktivität zu führen.
  5. Sehen Sie sich den Abschnitt „Teilen“ an, um zu sehen, welche Diskussionsaufforderungen Ihnen für die Verwendung mit Ihren Schülern zur Verfügung stehen.

Ziele & Standards

Jedes MINT-Labor beginnt mit den Zielen und Vorgaben der Studierenden, um anzugeben, was die Studierenden am Ende des Labs lernen werden. Diese können dabei helfen, das Lab bei der Umsetzung im Klassenzimmer zu gestalten. In diesem Abschnitt mit Zielen, Vorgaben und Standards können Sie leicht erkennen was Sie unterrichten und wo im Labor diese Fähigkeiten vermittelt werden.

Bestimmte Bereiche des Labs (Teil 1 spielen, Engagieren) werden erwähnt, damit der Wert jedes einzelnen Abschnitts des Labs leicht erkennbar ist und genau festgestellt werden kann, wo die einzelnen Aktivitäten und Bewertungen stattfinden. Beginnen Sie jedes MINT-Labor mit der Durchsicht der Ziele und Standards.

Für jeden identifizierten Standard gibt es eine detaillierte Erläuterung, wo der Standard während des Labors erfüllt wird. Auch alle Ziele und Aktivitäten orientieren sich an den identifizierten Standards.

Bild nebeneinander


Zusammenfassung

Übersichtstabelle

Eine vollständige Materialliste ist in der Zusammenfassung verfügbar, sodass Sie alle benötigten Materialien leicht zusammentragen und vorbereiten können, bevor Sie mit dem MINT-Labor beginnen. Jedes Material hat einen bestimmten Zweck und gibt eine Empfehlung dazu, wie viele davon für den Unterricht benötigt werden, wodurch das Rätselraten bei der Vorbereitung auf das STEM-Labor entfällt.

Nutzen Sie die Robotics Roles & Routinen, um die Organisation und Zusammenarbeit der Schüler zu erleichtern. Das Blatt Robotics Roles & Routines bietet in Verbindung mit der Folie „Empfohlene Rollenverantwortungen“ in der Lab-Diashow Anleitungen für die Gruppenarbeit. Weitere Informationen zur Verwendung dieses Tools mit Schülern finden Sie im Artikel Verwenden von Robotik-Rollen & Routinen zur Unterstützung der Gruppenarbeit mit VEX GO.

Engagieren Sie sich beim Spielen und Teilen

Die Lab-Zusammenfassung bietet einen schnellen Überblick über jeden Abschnitt des STEM-Labs: Engagieren, Spielen und Teilen. Wenn Schüler fragen, was sie als Nächstes tun, steht ihnen eine schnelle und einfache Antwort zur Verfügung.


Verwendung der Lab-Bild-Diashows 

Screen_Shot_2020-09-30_at_1.18.51_PM.png

Jedes MINT-Labor umfasst eine Lab-Bild-Diashow, die als schülerorientierte Komponente des MINT-Laborinhalts dient. Jedes Bild in den lehrerorientierten STEM Labs ist in der Lab Image Slideshow enthalten und bietet vorgefertigte visuelle Hilfsmittel, sodass Lehrer sie nicht selbst erstellen müssen. Die Folien können den Schülern im Klassenzimmer angezeigt werden und bieten visuellen Kontext für die Gespräche, Aktivitäten und Konzepte, die im Labor vermittelt werden. Die Lehrkräfte gehen die Folien durch, während sie sich durch die Abschnitte des Labors bewegen, und nutzen das STEM-Labor als Referenzmaterial für ihren Unterricht.

Die schülerorientierten Materialien der STEM Labs sind bewusst auf ein Minimum reduziert, da das Ziel der STEM Labs darin besteht, dass die Studierenden aktiv MINT-Konzepte entwickeln, programmieren, zusammenarbeiten und sich mit ihnen beschäftigen. VEX GO ist als praktische Plattform konzipiert, sodass Schüler konkret daran arbeiten, MINT-Konzepte in die Tat umzusetzen, anstatt nur darüber zu lesen.


Implementierung eines MINT-Labors – Engage

Screen_Shot_2020-09-30_at_2.01.44_PM.png

Jeder Schritt in den STEM Labs ist schriftlich festgehalten, um die Umsetzung in Ihrem Klassenzimmer zu vereinfachen! Im Abschnitt „Engagement“ wird erläutert, das Labor vorstellen und den Schülern helfen können, eine persönliche Verbindung zum Labor aufzubauen. Denken Sie daran, dass es sich bei den Informationen im MINT-Labor um eine Lehrer- Ressourcehandelt und dass sie für den Unterricht gedacht ist und nicht direkt für die Nutzung durch die Schüler eingesehen oder projiziert werden soll.

Zu Beginn bietet der Abschnitt „Acts and Asks“ Anregungen für eine geführte Diskussion und Demonstration, um die im Labor erforschten Konzepte vorzustellen. Die Gesetze geben Ideen, was zu tun ist, und die Bitten geben mündliche Hinweise, was bei jeder Aktion im Einklang zu bleiben ist. Betrachten Sie dies wiederum als Teil Ihres Lehrerhandbuchs – es soll den Schülern vorgelesen werden, nicht den Schülern selbst.

Dann beginnen Sie mit dem Bau! Build-Anweisungen sind in jedem Lab verlinkt, in dem ein bestimmter Build erforderlich ist. Diese Bildanweisungen sollten direkt mit den Schülern geteilt werden, damit der Lehrer den Bauprozess der Schüler erleichtern kann.


Implementierung eines MINT-Labors – Spielen

Spielabschnitt

Jedes MINT-Labor folgt dem gleichen Format für die Spielabschnitte, was es Ihren Schülern leicht macht, sie vorzustellen und ihnen zu erklären welche sie befolgen müssen, um eine Aktivität abzuschließen. Auch dieses Material ist als für Lehrer gedacht und sollte zur Erleichterung der Laboraktivitäten verwendet und nicht direkt von den Schülern gelesen werden.

  1. Spielen Sie Teil 1: In diesem Abschnitt werden Sie Schüler unterweisen, modellieren, erleichtern, erinnernund Schüler fragen. Jede Eingabeaufforderung verfügt über spezifische Anweisungen, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie Sie eine Diskussion moderieren oder die Schüler anweisen, etwas zu tun. Führen Sie diese Schritte wie in einem herkömmlichen Lehrerhandbuch aus. 
  2. Pause während des Spiels: Bringen Sie Ihre Schüler wieder als Klasse zusammen! Stellen Sie den Schülern die bereitgestellten Leitfragen, um das Verständnis zu überprüfen oder etwaige Fragen der Schüler zu klären.
  3. Spielen Sie Teil 2: In diesem Abschnitt werden Sie Schüler anleiten, modellieren, erleichtern, erinnernund Schüler fragen. Jede Eingabeaufforderung verfügt über spezifische Anweisungen, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, wie Sie eine Diskussion moderieren oder die Schüler anweisen, etwas zu tun. Führen Sie diese Schritte wie in einem herkömmlichen Lehrerhandbuch aus. 

Implementierung eines MINT-Labors – Teilen

Zeigen Sie Ihr Lernen

Im Abschnitt „Teilen“ wird erklärt, man Lernen sichtbar macht, indem man eine erstellt, in der Schüler über ihr Lernen während des MINT-Labors sprechen können.

  1. Bringen Sie Schüler in einer Gruppe zusammen.
  2. Stellen Sie den Schülern Fragen aus diesen Kategorien, um eine Diskussion anzuregen.
    • Beobachten: Fragen zu dem, was die Schüler bei der Aktivität beobachtet haben.
    • Vorhersagen: Fragen zur Vorhersage, wie diese Konzepte auf andere Szenarien ihres Lebens oder ihrer Schulfächer angewendet werden könnten.
    • Zusammenarbeit: Fragen zur Zusammenarbeit der Gruppen während der Aktivität.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: