Konfigurieren einer VEX GO-Codebasis

Wenn Sie mit der Erstellung eines Projekts in VEXcode GO beginnen, werden Blöcke aus den Kategorien „Drivetrain“ und „Sensing“ erst dann in der Toolbox angezeigt, wenn eine Codebasis konfiguriert wurde.

Sie können nur einen Build pro Projekt konfigurieren.


Hinzufügen einer Codebasis

Schaltfläche „Geräte“.

Um eine Codebasis zu konfigurieren, wählen Sie die Schaltfläche „Geräte“, um das Fenster „Geräte“ zu öffnen.

add_device.jpeg

Wählen Sie „Gerät hinzufügen“.

Select_the_Code_Base.jpeg

Wählen Sie „CODEBASIS“.

Port_config.jpeg

Sobald die Codebasis ausgewählt ist, wird eine Liste der Ports angezeigt. Überprüfen Sie, ob alle zugewiesenen Ports mit Ihrem fertigen Build übereinstimmen.

Fertig.jpeg

Wählen Sie „FERTIG“, um die Konfiguration abzuschließen, oder „ABBRECHEN“, um zum Gerätemenü zurückzukehren.

Hinweis: Wenn Sie „Abbrechen“ auswählen, wird die Codebasiskonfiguration geschlossen und Sie kehren zum Fenster „Geräte“ zurück, ohne dass Geräte konfiguriert sind.

drivetrain_blocks.png

Nachdem die Codebasis nun konfiguriert wurde, werden in der Toolbox Blöcke aus den Kategorien „Drivetrain“ und „Sensing“ angezeigt.


Löschen einer Codebasis

JPEG löschen

Eine Codebasis kann auch gelöscht werden, indem Sie unten auf dem Bildschirm die Option „LÖSCHEN“ auswählen.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: