Was sind Variablen?

Variablen sind wie Container, die etwas speichern. Jeder Container-„Typ“ besitzt eine Reihe von Eigenschaften, einschließlich der Größe und des Inhalts, den er aufnehmen kann.

Zwei Attribute, die Sie kennen sollten:

Typen

Jede Variable muss einen „Typ“ haben. Dieser Artikel behandelt nur die primitiven Typen - char, short, int, long, long long, float und double.

Der primitive Datentyp kann nur skalare Werte enthalten, keine Dimension. Die Auswahl des richtigen Typs ist entscheidend, da der Typ die Speicherung der Variablen beeinflusst.

Erklärungen

Variablen müssen deklariert/erstellt werden, bevor Sie sie verwenden können.

z.B.

int Höhe;
Float-Betrag;

Initialisierung bedeutet, die Variable vorab mit einem Anfangswert zu füllen:

z.B.

Höhe = 5,0;
Betrag = 0,0;

Oder Sie können sowohl die Deklaration als auch die Initialisierung zusammen durchführen:

int-Höhe = 5,0;
Gleitkommabetrag = 0,0;

Stichprobe:

int Länge = 5, Breite = 10;
Brain.Screen.print("Umfang einer %d von %d Rechteck = %d",
Länge, Breite, (Länge + Breite)*2 );

Beispiel zum Aufzeigen von Problemen mit etwas nicht initialisiertem:

codenippet1.png

Beispiel zum Anzeigen einer ungültigen Deklaration:

codenippet2.png

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus