Verbindung zum V5-Wettbewerbsfeld

Das Feldkontrollsystem ist das Gerät, das steuert, wann alle in einem Spiel konkurrierenden Roboter den autonomen Modus starten, und es steuert auch den Wechsel in den Fahrerkontrollmodus.

Datei-6wpJFoZeHv.jpg

Verbinden Sie den Controller mit dem Field Control System 

Datei-DSFiaXD4YQ.png

file-gfVwxQdIjm.jpg

Stecken Sie das Ethernet-Kabel vom Feldsteuerungssystem in den V5-Controller.

Stellen Sie sicher, dass sowohl der Controller als auch das Gehirn ausgeschaltet sind, wenn Sie das Gerät anschließen.

HINWEIS: Das Ethernet-Kabel sollte bereits an den Match Controller angeschlossen sein. Ist dies nicht der Fall, bitten Sie einen der Wettbewerbsmitarbeiter um Hilfe.

Schalten Sie den V5-Controller ein

file-4ohdbRfK0e.png

Schalten Sie den V5-Controller ein, indem Sie den Netzschalter drücken.

Schalten Sie das V5 Robot Brain ein

file-nP0gIdfy6I.jpg

Schalten Sie das V5 Robot Brain ein, indem Sie den Netzschalter drücken.

Ermöglichen Sie dem V5-Controller und dem Roboter, eine drahtlose Verbindung herzustellen

Datei-FyhBVQmJvM.png

Das Aussehen des V5-Controller-Bildschirms vor der Synchronisierung mit dem V5 Brain.

Datei-9YPGXZeRXs.png

Das Funksignalsymbol wird in der oberen rechten Ecke des Bildschirms angezeigt, während V5 Brain und V5 Controller eine Verbindung herstellen.

Sobald das V5 Brain und der V5 Controller verbunden sind, zeigt das Funksignalsymbol die Signalstärke in der oberen rechten Ecke des Bildschirms an.

HINWEIS:Lesen Sie bei Bedarf den Artikel So koppeln Sie den V5-Controller mit dem Robot Brain aus dieser VEX-Bibliothek.

Starten Sie das Wettbewerbsprogramm

Datei-FmcczDRhJ6.png

HINWEIS:Lesen Sie bei Bedarf den Artikel So führen Sie ein Benutzerprogramm über den V5-Controller aus dieser VEX-Bibliothek aus.

HINWEIS:Ein Programm kann auch über den Bildschirm am V5 Robot Brain ausgewählt werden. Lesen Sie bei Bedarf den Artikel How to Run a User Program through the V5 Robot Brain aus dieser VEX-Bibliothek.


Zusätzliche Informationen: Fehlerbehebung

Wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, Ihr V5 Brain und Ihr V5 Controller jedoch immer noch keine Verbindung herstellen, versuchen Sie bitte Folgendes:


Zusätzliche Informationen: Wettbewerbskontrollindikatoren

Datei-9YPGXZeRXs.png

Deaktivierter Modus:

Das Symbol „Pause“ wird angezeigt, wenn sich das V5-System derzeit im deaktivierten Modus befindet.

Datei-2ybWrpVPR5.png

Autonomer Modus: 

Das Symbol „Code wird angezeigt, wenn sich das V5-System derzeit im autonomen Modus befindet.

file-mt0NogrYMe.png

Fahrersteuerungsmodus:

Ein „Play“ Symbol wird angezeigt, wenn sich das V5-System derzeit im Fahrersteuerungsmodus befindet.


Optional: Nutzen Sie mehrere Controller

Datei-CdRBsgfPo4.jpg

Stecken Sie das Ethernet-Kabel der Feldsteuerung in den primären Controller (Foto unten).

Stecken Sie ein Ende eines Smart-Kabels in den primären Controller (jeder Port mit dem „#“-Symbol funktioniert).

Stecken Sie das andere Ende des Smart-Kabels in den sekundären Controller (jeder Port mit dem „#“-Symbol funktioniert).

Schalten Sie den primären V5-Controller ein.

Schalten Sie den sekundären V5-Controller ein.

Schalten Sie das V5-Gehirn ein.


Zusätzliche Informationen: Erläuterung der LED-Leuchten des V5-Radios

file-hcgcdfmkcc.png

Achten Sie auf die Farbe der LED-Leuchten am V5-Radio, um Informationen über den Status Ihres Roboters zu erhalten.

  • Eine durchgehend rote LED zeigt Folgendes an:
    • Es besteht keine Funkverbindung zwischen V5 Brain und V5 Controller.

file-3v0MnR90rn.gif

Eine blinkende rote LED zeigt an: 

  • Eine aktive Verbindung zwischen dem V5 Brain und dem V5 Controller.
  • Der V5-Controller ist nicht an ein Feldsteuerungssystem angeschlossen oder das V5-Gehirn führt kein Benutzerprogramm aus.

file-viSqT62hjd.gif

Eine blinkende grüne LED zeigt Folgendes an:

  • Eine aktive Verbindung zwischen dem V5 Brain und dem V5 Controller.
  • Der V5-Controller ist an ein Feldsteuerungssystem angeschlossen.
  • Das V5 Brain führt ein Benutzerprogramm aus.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus

Last Updated: