Verwendung von V5-Unterlegscheiben und -Abstandshaltern

Unterlegscheiben und Distanzstücke sind Stangen unterschiedlicher Dicke mit einem Mittelloch, die so bemessen sind, dass eine Welle oder Schraube leicht durch das Loch passen kann.

Der Hauptzweck der mit dem VEX EDR-System erhältlichen Unterlegscheiben besteht darin, eine Schnittstelle zwischen einer stationären Komponente und einer rotierenden Komponente bereitzustellen, um die Reibung zu reduzieren. Wenn beispielsweise eine Unterlegscheibe auf einer Welle zwischen einem Wellenlager und einem Wellenbund angebracht wird, verringert sie die Reibung zwischen dem feststehenden Lager und dem an der Welle befestigten Wellenbund, indem sie eine frei drehende Komponente dazwischen bereitstellt.

Es gibt eine Reihe von Zwecken für Abstandshalter. Ein Zweck besteht darin, Abstandshalter zu verwenden, um Abstand zwischen zwei Komponenten zu halten. Dieser Platz könnte benötigt werden, damit eine Komponente wie ein sich drehendes Rad nicht an einer angrenzenden Metallstruktur reibt, oder Abstandshalter können Platz zwischen Komponenten auf einer Welle schaffen. Zum Beispiel kann das Anordnen von Abstandshaltern zwischen den Aufnahmerollen auf einer Welle eine effizientere Aufnahme für Wettbewerbsspielstücke bereitstellen.

Einzugsrolle
file-vY4kYfM6lT.jpg file-rYwTUiVBvt.jpg 

Ein weiterer Zweck von Abstandshaltern besteht darin, zu verhindern, dass eine Schraube und Mutter zu fest angezogen werden und die zu montierende Komponente verformt. Zahnräder und Kettenräder mit Befestigungslöchern haben eine geformte Mittelnabe, die weiter herausragt als die Zahnrad- oder Kettenradzähne. Bei der Montage des Zahnrads oder Kettenrads an einem Rad oder einem Metallstrukturbauteil sollten die Schrauben durch die Befestigungslöcher des Zahnrads/Kettenrads gesteckt und dann ein Distanzstück auf die Schrauben gesetzt werden, bevor die Schrauben in das Rad oder das Metallstrukturbauteil eingesetzt werden. Diese Distanzstücke müssen mindestens so breit sein wie das Zahnrad oder die Nabe des Kettenrads ragt heraus. Geschieht dies nicht, ist es beim Anziehen der Schraube mit der Sicherungsmutter möglich, die Schraube zu fest anzuziehen und das Zahnrad oder Kettenrad zu verformen.

Beispiel für die Montage eines Zahnrads mit Distanzstücken an einem Stück Metall

file-wveLvkcuDU.jpg

Die verfügbaren Unterlegscheiben und Distanzstücke sind:

Teflon-Unterlegscheiben sind die dünnsten verfügbaren Unterlegscheiben/Abstandshalter und haben einen niedrigen Reibungskoeffizienten.

Unterlegscheiben aus Stahl sind sehr langlebig und eine gute Allzweck-Unterlegscheibe.

Abstandhalter aus Kunststoff sind in zwei Dicken 4,6 mm und 8 mm erhältlich. Diese schwarzen Distanzscheiben haben den kleinsten Durchmesser der erhältlichen Distanzscheiben und sind ideal für Anwendungen, bei denen weniger Kontaktfläche benötigt wird, z. B. auf einer Welle zwischen einem Rad und einem Stück Metall. Diese Abstandshalter eignen sich auch gut zum Ausfüllen des Raums an einer Schraube zwischen einem Stück Strukturmetall und einem Zahnrad/Kettenrad, wenn sie wie oben erwähnt zusammenmontiert werden.

Nylon-Abstandshalter sind in ⅜" AD und 1⁄2" AD erhältlich. Beide Sorten sind in Sortenpackungen mit 4 verschiedenen Stärken erhältlich. Diese Abstandshalter eignen sich gut für Anwendungen, bei denen mehr Unterstützung von einer größeren Kontaktfläche benötigt wird, wie zum Beispiel beim Ausfüllen des Raums auf einer Welle zwischen einem Turm und einem Arm eines Roboters.

High Strength Spacer wurden speziell für die High Strength Shafts entwickelt. Die High Strength Spacer aus Kunststoff werden in einem High Strength Spacer Kit geliefert, das 4 verschiedene Dicken von Spacern enthält. Die hochfesten Spacer haben ein Mittelloch, das so geformt ist, dass es auf den hochfesten Schaft passt, und sie können sich nicht auf dem Schaft drehen.

Teflon-Unterlegscheibe Stahlscheibe Kunststoff-Unterlegscheibe Nylon-Abstandshalter Hochfester Abstandhalter
file-6ZMeKYOroI.jpg file-xV1XdcXOcJ.jpg file-3RfcrGuxGN.jpg file-2vYCJVmrc6.jpg Datei-OHTVQh3hlA.jpg

Hinweis: Der VEX Robotics Competition hat eine Spielregel über „Nicht-VEX-Schrauben“, die jede handelsübliche Schraube Nr. 4, Nr. 6, Nr. 8, M3, M3,5 oder M4 mit einer Länge von bis zu 50,8 mm zulässt ( Nennwert) und alle handelsüblichen Muttern, Unterlegscheiben und/oder Distanzstücke (bis zu 50,8 mm lang) für diese Schrauben

Im Handel sind Sicherungsscheiben wie die geteilten Sicherungsscheiben und die Zahnsicherungsscheiben erhältlich, die mit Sechskantmuttern verwendet werden können, um ein Lösen der Muttern zu verhindern. Darüber hinaus gibt es zahlreiche andere Typen und Größen von handelsüblichen Unterlegscheiben und Distanzstücken.

Räder und andere Bewegungshardware können unter https://www.vexrobotics.com/vexedr/products/motionerworben werden .

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus