Verwendung von V5-Befestigungselementen

Verbindungselemente sind Teile, die Metallteile und andere Komponenten miteinander verbinden. Das VEX EDR-System bietet viele verfügbare Optionen. Einige der Befestigungselemente werden verwendet, wenn eine schnelle Montage erforderlich ist, z. B. in einem Klassenzimmer, andere Befestigungselemente werden verwendet, wenn es wichtig ist, dass sie sich nicht lösen oder brechen, z

Klassenzimmer

Alle VEX-Befestigungselemente können im Klassenzimmer verwendet werden. Ein Roboter im Klassenzimmer ist möglicherweise nicht so stark belastet wie ein Wettbewerbsroboter. Der Klassenraumroboter kann Befestigungselemente verwenden, die schneller zu montieren sind, wie die Lagerbefestigungsnieten, #8-32 Sechskantmuttern, Mutternstangen und Rändelschrauben. Diese Befestigungselemente können den Interaktionen zwischen Robotern in einem Wettbewerb nicht standhalten.

Lagerbefestigungsnieten sind Kunststoffnieten, die aus zwei Teilen bestehen: dem Kugellagernieten (außen) und dem Kugellagernieten. Niete (innen). Sie werden als schnelle Befestigung für Lager verwendet, indem der Pop-Niet (außen) durch das Lagerbefestigungsloch eingeführt und dann der Pop-Niet (innen) in den Niet eingesetzt wird, um den Niet zu spreizen und das Lager in Position zu halten.

#8-32 Sechskantmuttern haben keine Verriegelungsfunktion. Diese Muttern hängen vom Druck zwischen der Mutter und der Befestigungsfläche ab, um fest zu bleiben, und es muss ein Schraubenschlüssel verwendet werden, um genügend Druck zu erzeugen.

Mutternstangen sind Streifen aus Kunststoffmuttern ohne Gewinde, die es einer Schraube ermöglichen, Gewinde durch die Mutter zu schneiden.

Rändelschrauben sind Schrauben mit einem Kopf, der von Hand angezogen werden kann.

Lagerbefestigungsnieten Nussriegel
Datei-PMJpvEzvaO.png Datei-XDPiVclq9S.png

Wettbewerb/Klassenzimmer

Ein Wettbewerbsroboter muss mit Schrauben und Muttern zusammengebaut werden. 1-Pfosten-Mutternhalter und/oder 4-Pfosten-Mutternhalter können ebenfalls verwendet werden.

Schrauben sind in verschiedenen Längen von #8-32 x ¼" bis #8-32 x 2" erhältlich. Es gibt #8-32 x ¼" und #8-32 x ½" Verschlussschrauben, die eine Nylonbeschichtung auf einem Teil des Gewindes haben, die verhindert, dass sie sich lösen. Die Schrauben gibt es in zwei Arten von Köpfen, die #8-32 Schraube, die mit einem 3/32" Sechskantschlüssel angezogen wird und die #8-32 Sternschraube, die mit einem T15 Star Drive Key oder T15 Star Schraubendreher angezogen wird. Der Sternkopf ist weniger anfällig für Strippen. Für Drehpunkte gibt es auch #8-32 Schulterschrauben, die einen kurzen Abschnitt ohne Gewinde haben und dieser Bereich weniger Reibung für einen Drehpunkt erzeugt.

#8-32 Schraube #8-32 Sternschraube
file-19OhGuZB3p.jpg file-r2HAJJIlBW.jpg
3/32" Sechskantschlüssel T15 Sternantriebsschlüssel
Datei-pnLIzsqskh.jpg
file-kKjpkgh7l6.jpg
Datei-Wfr9sAK9Jy.jpg
Datei-9MPy5GbA6z.jpg

Nüsse , die häufig beim Zusammenbau eines Wettbewerbsroboters verwendet werden, sind die #8-32 Keps Nuts und die #8-32 Nylock-Muttern. Die #8-32 Keps-Muttern haben einen Ring aus angebrachten Metallzinken, der verhindert, dass sich die Mutter beim Anziehen der Mutter löst. Die #8-32 Nylock-Muttern haben einen Nyloneinsatz, in den eine Schraube Gewinde schneiden kann und dies verhindert, dass sich die Mutter löst. Die Nylock-Muttern benötigen zum Anziehen einen Schraubenschlüssel, da die Schraube ihr Gewinde in das Nylon schneiden muss. Die Nylock-Muttern eignen sich besser für Vibrationsbereiche und sind unerlässlich, um einen Drehpunkt mit einer Schraube zu schaffen, da die Mutter durch Verriegeln auf dem Gewinde der Schraube festgezogen bleibt, anstatt wie bei der Keps-Mutter gegen die Metallstruktur zu drücken. Der Druck verhindert, dass sich der Drehpunkt leicht dreht.

Hält Nuss Nylonmutter
file-882pwSEoRI.jpg file-MSKDbo0WnB.jpg

Abstandhalter / Koppler: Abstandhalter werden verwendet, um zwei Teile voneinander zu trennen und gleichzeitig eine starre Verbindung herzustellen. Abstandshalter sind ¼-Zoll-Sechskantstücke aus Metall, in die jedes Ende mit einem #8-32-Gewindeloch geschnitten ist. Abstandshalter gibt es in verschiedenen Längen zwischen ¼" und 6". Sie können verwendet werden, um zwei Teile von Strukturmetall mit #8-32 Schrauben zu befestigen. Abstandshalter werden mit einer ¼-Zoll-Seite des Gabelschlüssels angezogen. Distanzstücke können mit dem #8-32 Koppler miteinander verbunden werden. Kupplungen sind in den Längen ½” und 1” erhältlich und sind entweder in einer Star Drive- oder einer Innensechskant-Version erhältlich.

Um zwei Abstandshalter zu verbinden, wird ein #8-32 Koppler in ein Ende des ersten Abstandshalters geschraubt und der zweite Abstandshalter wird auf das andere Ende des Kopplers geschraubt.Um zwei Abstandshalter mit einer #8-32-Kupplung zusammenzuziehen, sind zwei ¼-Zoll-Maulschlüssel erforderlich. Der erste Schraubenschlüssel wird verwendet, um den ersten Abstandshalter stationär zu halten, und der zweite Schraubenschlüssel wird verwendet, um den zweiten Abstandshalter auf die Kupplung zu drehen, wodurch die beiden Abstandshalter gegeneinander angezogen werden.

Kürzere Abstandshalter sind hohl, dies ermöglicht das Einführen eines T5-Sternschlüssels oder eines 5/64-Zoll-Sechskantschlüssels durch einen Abstandshalter und in die Buchse am Ende eines #8-32-Kopplers. Der Schlüssel kann dann die Kupplung in Position halten, während die beiden Abstandshalter zusammengeschraubt werden.

Am Schaftkragen kann auch ein Abstandshalter angebracht werden. Dies kann durch Entfernen der Stellschraube des Wellenbunds und Einsetzen einer #8-32-Kupplung in den Wellenbund und anschließendes Anschrauben des Abstandshalters an der Kupplung erfolgen. In einem Bereich, in dem nicht genügend Platz für die Verwendung von Standard-Sechskant-, Keps- oder Nylock-Muttern der Größe 8-32 vorhanden ist, kann ein ¼” langer Abstandshalter als #8-32-Mutter verwendet werden.

Sechskantmutter-Halterungen haben ein Mittelloch, das so geformt ist, dass es sicher in eine Sechskantmutter passt, eine #8-32 Schraube kann festgezogen werden ohne Schraubenschlüssel oder Zange. Der 1-Post Hex Nut Retainer hat einen quadratischen Kunststoffpfosten, der neben der Schraube für die Sechskantmutter einen zweiten Verbindungspunkt bietet. Der 4-Pfosten-Sechskantmutter-Halter hat 4 Kunststoffpfosten und bietet 5 Verbindungspunkte. Der 4-Pfosten-Sechskantmutter-Halter entspricht dem Lochmuster vieler VEX-Metallstrukturteile, aber nicht allen. Die Sechskantmutter-Halterungen sind auch ideal für den Einsatz im Klassenzimmer, da sie eine schnellere Montage ermöglichen.

1-Pfosten-Sechskantmutter-Halterungen 4-Pfosten-Sechskantmutter-Halterungen
Datei-GsjfVEfaFw.png file-fNcLV78FD9.png

Hinweis: Die VEX Robotics Competition hat eine Spielregel über „Nicht-VEX-Schrauben“, die jede handelsübliche Schraube Nr. 4, Nr. 6, Nr. 8, M3, M3,5 oder M4 bis zu einer Länge von 50,8 mm (2 Zoll) zulässt ( Nennwert) und alle handelsüblichen Muttern, Unterlegscheiben und/oder Distanzstücke (bis zu 50,8 mm Länge) für diese Schrauben.

Strukturmetall und Hardware können unter https://www.vexrobotics.com/vexedr/products/structureerworben werden.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus