VEXcode Pro ist eine textbasierte Programmiersprache, die auf der Standardprogrammiersprache C++ basiert. Die Verwendung von VEXcode Pro V5 zum Codieren Ihres V5-Roboters ist eine spannende Möglichkeit, einige grundlegende Programmierkonzepte zu verstehen.

Unabhängig davon, ob die Schüler Erfahrung mit VEXcode V5 haben oder mit VEXcode Pro V5 beginnen, ist es wichtig, die Grundlagen der Textprogrammierung zu kennen.

Wie ein V5-Roboter die VEXcode Pro V5-Anweisungen empfängt und verwendet

Datei-8WFp51pX9I.jpg

  • In VEXcode Pro V5 erstellen Benutzer Anweisungen, die an den Roboter gesendet werden, um ihn zu steuern. Diese Anweisungen sind in C++-Text geschrieben. Diese Anweisungen werden vom C++-Compiler verarbeitet, einem Werkzeug, das verwendet wird, um Programmiertext in Maschinencode umzuwandeln. Maschinencode ist die numerische Sprache, die in das Robotergehirn geladen und dort ausgeführt wird.
  • Kann der Compiler die Anweisungen nicht verarbeiten, erhält der Programmierer eine Fehlermeldung. Wenn der Compiler das Programm erfolgreich konvertiert, ist das Programm dann laufbereit.
  • Viele Programme verwenden Eingaben von Sensoren, um zu bestimmen, welche Aktion oder Ausgabe ausgeführt wird.

Weitere Informationen zum Kompilieren eines Programms finden Sie im folgenden Artikel:

Wie man ein Projekt kompiliert/herunterlädt/ausführt - VEXcode Pro V5

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus