Beim Starten der Programmierung mit VEXcode Pro V5 werden Sensor- und 3-Draht-Gerätebefehle erst in der Befehlsreferenz angezeigt, nachdem sie konfiguriert wurden.

Hier sind die verschiedenen Optionen bei der Konfiguration eines 3-Draht-Geräts:

  • Hinzufügen eines 3-Draht-Geräts
  • Ändern der Portnummer eines 3-Draht-Geräts
  • Umbenennen eines 3-Draht-Geräts
  • Löschen eines 3-Draht-Geräts

Ebenfalls am Ende dieses Artikels enthalten:

  • Konfigurieren eines VEX-Motor-393

Hinzufügen eines 3-Draht-Geräts

file-0BbnuX6XwG.png

Um ein Gerät zu konfigurieren, wählen Sie die Schaltfläche Roboterkonfiguration, um das Fenster Roboterkonfiguration zu öffnen.Um das Fenster Roboterkonfiguration verwenden zu können, muss ein Projekt geöffnet sein.

file-4Zb1DiFTc1.png

Wählen Sie „Gerät hinzufügen.

file-8hZFCKpUER.png

Wählen Sie die 3-Draht-Geräte aus.

file-0KtTAFOLDB.png

Wählen Sie das von Ihnen verwendete 3-Draht-Gerät aus. Dieses Beispiel zeigt einen Endschalter.

Hinweis: 3-Draht-Geräte umfassen Endschalter, Stoßfänger, Encoder, Entfernungsmesser, Linienverfolgung, Licht, Potentiometer, LED, Gyro, Motor-393, Servo, Beschleunigungsmesser-2G und Beschleunigungsmesser-6G. Alle Geräte folgen dem gleichen Konfigurationsprozess mit einem zusätzlichen Schritt für Motor-393. Weitere Informationen finden Sie am Ende dieses Artikels.

Datei-K2cMAnp8ys.png

Wählen Sie aus, an welchen Port das Gerät am VEX V5 Brain angeschlossen ist. Ports, die bereits für andere Geräte konfiguriert sind, sind nicht verfügbar. Nachdem der Port ausgewählt wurde, wählen Sie „Fertig“, um das Gerät an die Konfiguration zu senden, oder „Abbrechen“, um zum Fenster „Roboterkonfiguration“ zurückzukehren.

Hinweis: Wenn Sie "Abbrechen" auswählen, werden alle Änderungen, die Sie am Gerät vorgenommen haben, rückgängig gemacht und sind nicht Teil der Aufbau.


Ändern des Ports eines 3-Draht-Geräts

Datei-F8wBkLkYn1.png

Sie können die Portnummer für das 3-Draht-Gerät ändern, indem Sie das 3-Draht-Gerät im Fenster Roboterkonfiguration auswählen.

file-rhdUqUbCev.png

Wählen Sie auf dem Bildschirm „Portauswahl“ einen anderen Port aus und die Portnummer wird blau. Wählen Sie dann "Fertig", um die Änderung zu übermitteln.


Umbenennen eines 3-Draht-Geräts

file-CWChm28VV7.png

Sie können das 3-Draht-Gerät auch umbenennen, indem Sie den Namen im Textfeld oben im Fenster „Portauswahl“ ändern. Wenn Sie einen ungültigen Namen auswählen, wird das Textfeld orange hervorgehoben, um dies anzuzeigen. Wählen Sie dann „Fertig“, um die Geräteänderungen an die Konfiguration zu übermitteln.

file-eqakH1eKB5.png

Wenn Sie den Namen eines 3-Draht-Geräts ändern, das bereits in Ihrem Projekt verwendet wird, müssen Sie den Gerätenamen im Befehl auf den neuen Namen aktualisieren.

 

Löschen eines 3-Draht-Geräts

file-wQiRhQDDoU.png

3-Draht-Geräte können auch durch Auswahl der Option „Löschen“ unten im Fenster „Portauswahl“ gelöscht werden.

Hinweis: Wenn Sie ein 3-Draht-Gerät löschen, das bereits in Ihrem Projekt verwendet wird, generiert Ihr Projekt eine Fehler, wenn Sie versuchen, es herunterzuladen, bis Sie auch die Befehle löschen, die das gelöschte Gerät verwendet haben.


Konfigurieren eines VEX-Motor-393

Datei-E1CHsHPH0u.png

Wählen Sie den VEX Motor-393 aus der Geräteliste aus.

Datei-CygLDaXire.png

Wählen Sie einen Port für den Motor-393 aus.

file-CD2jb6YOHu.png

Nachdem Sie den Port ausgewählt haben, können Sie in diesem Fenster für die Motoreinstellungen den Motor-393 weiter konfigurieren, indem Sie:

  • Namen ändern
  • Port ändern
  • Richtung ändern

Weitere Informationen zu diesen zusätzlichen Konfigurationen finden Sie in den folgenden Optionen.

Ändern des Namens von Motor-393.

file-7cnANvIgJi.png

Ändern des Ports von Motor-393.

file-TFUbtqIVkb.png

Richtungsänderung von Motor-393.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus