Konfigurieren eines 2-Motoren-Antriebsstrangs (kein Gyro) in VEXcode V5

Wenn Sie mit der Programmierung mit VEXcode V5 beginnen, werden Drive- und Turn-Blöcke erst in der Toolbox angezeigt, wenn ein Antriebsstrang konfiguriert wurde.

Sie können pro Projekt nur einen Drivetrain konfigurieren.

Hier sind die verschiedenen Optionen bei der Konfiguration eines Antriebsstrangs ohne Gyro:

  • Hinzufügen eines Antriebsstrangs
  • Portnummern eines Antriebsstrangs ändern
  • Ändern der Radgröße eines Antriebsstrangs
  • Spurbreite eines Antriebsstrangs ändern
  • Ändern des Übersetzungsverhältnisses eines Antriebsstrangs
  • Rückwärtsfahren eines Antriebsstrangs
  • Löschen eines Antriebsstrangs
  • Wechseln einer Zahnradkassette

Hinzufügen eines Antriebsstrangs

Wählen Sie zum Konfigurieren eines Antriebsstrangs die Schaltfläche Geräte aus, um das Fenster "Geräte" zu öffnen.

Wählen Sie "Gerät hinzufügen".

Wählen Sie „Antrieb“.

Wählen Sie aus, an welchen Port der linke Motor und der rechte Motor am VEX V5 Brain angeschlossen sind. Ports, die bereits für andere Geräte konfiguriert sind, sind nicht verfügbar.

Wählen Sie "Kein Gyro", um den Gyro auszuschalten.

Nachdem der Antriebsstrang konfiguriert wurde, wählen Sie „Fertig“, um das Gerät an die Konfiguration zu übergeben, oder „Abbrechen“, um zum Menü „Geräte“ zurückzukehren.

Hinweis: Wenn Sie "Abbrechen" auswählen, werden alle Änderungen, die Sie am Gerät vorgenommen haben, rückgängig gemacht und sind nicht Teil der Aufbau.

Hinweis: Wenn Sie den Antriebsstrang nicht für einen VEX V5 Clawbot oder Speedbot konfigurieren, sehen Sie sich die zusätzlichen Optionen unten an.


Portnummern eines Antriebsstrangs ändern

Sie können die Portnummer für den linken Motor oder den rechten Motor im Antriebsstrang ändern, indem Sie das Steckersymbol des Geräts in der oberen rechten Ecke des Optionsbildschirms auswählen.

Wählen Sie im Bildschirm „Portauswahl“ einen anderen Port aus und die Portnummer wird grün. Wählen Sie dann "Fertig", um die Änderung zu übermitteln.


Ändern der Radgröße eines Antriebsstrangs

Sie können die Radgröße für den Antriebsstrang ändern, indem Sie das Dropdown-Menü unter „Radgröße“ auswählen.

Hinweis: Die Standardwerte gelten für den VEX V5 Clawbot und Speedbot. Wenn Sie den Clawbot oder Speedbot verwenden, müssen Sie die Werte nicht ändern.


Spurbreite eines Antriebsstrangs ändern

Sie können die Größe der Spurweite für den Antriebsstrang ändern, indem Sie die Werte in das Zahlenfeld eingeben und das Dropdown-Menü unter „Spurweite“ auswählen. Die Spurweite ist das Maß zwischen der Mitte des linken Vorderrades bis zur Mitte des rechten Vorderrades.

Hinweis: Die Standardwerte gelten für den VEX V5 Clawbot und Speedbot. Wenn Sie den Clawbot oder Speedbot verwenden, müssen Sie die Werte nicht ändern.


Ändern des Übersetzungsverhältnisses eines Antriebsstrangs

Sie können die Übersetzung für den Antriebsstrang ändern, indem Sie Werte in die Felder „Input“ und „Output“ eingeben.

Hinweis: Die Standardwerte gelten für den VEX V5 Clawbot und Speedbot. Wenn Sie den Clawbot oder Speedbot verwenden, müssen Sie die Werte nicht ändern.


Rückwärtsfahren eines Antriebsstrangs

Der Optionsbildschirm ermöglicht auch die Richtungsumkehr des Antriebsstrangs.


Löschen eines Antriebsstrangs

Ein Antriebsstrang kann auch durch Auswahl der Option „Löschen“ am unteren Bildschirmrand gelöscht werden.


Wechseln einer Zahnradkassette

Der Bildschirm Optionen ermöglicht auch das Wechseln der Getriebepatrone.

For more information, help, and tips, check out the many resources at VEX Professional Development Plus