Überblick über die V5-Batterie

Die V5-Roboterbatterie wurde entwickelt, um mit dem V5-Robotergehirn und dem/den Smart Motor(s) zusammenzuarbeiten, um eine konstante und zuverlässige Leistung zu erzielen, selbst wenn die Batterieladung niedrig ist. Die V5 Roboterbatterie (Li-Ion 1100mAh) wurde entwickelt, um die Motorleistung zu maximieren. Der Akku hat genug Leistung, um zehn V5 Smart Motors kontinuierlich mit voller Leistung zu betreiben.

Verfügt über & Weiterentwicklungen

Sicherheit und hohe Stromkapazität

VEX hat sich für eine Lithium-Eisenphosphat-Batteriechemie (LiFePO4) entschieden, da sie die vierfache Lebensdauer der traditionelleren Nickel-Metallhydrid-Batteriechemie (NiMH) hat. Diese Lithium-Eisen-Phosphat-Chemie weist auch eine höhere Stabilität auf und ist in Mehrzellenpaketen sicherer, insbesondere wenn sie zur Bereitstellung hoher Ströme verwendet werden.

Intelligentes Batteriemanagementsystem

Die V5 Roboterbatterie hat eine sehr stabile Ausgangsspannung, aber der Kompromiss bestand darin, dass das V5 Robotergehirn die verbleibende Kapazität der Batterie auf eine nicht traditionelle Weise schätzen müsste. Der erste Schritt in diesem neuen Verfahren bestand darin, dass die V5 Roboterbatterie Änderungen der elektrischen Ladung (Coulombs) in die und aus der Batterie während des Ladens und Entladens misst. Anschließend berechnet das intelligente Batteriemanagementsystem aus diesen Daten die tatsächliche Restleistung.  

Die Laufzeit eines voll aufgeladenen Akkus hängt vom Design Ihres Roboters, Ihrer Fahrweise und der Anzahl der verwendeten Motoren ab. Roboter erhalten oft über 30 Minuten lange Fahrtzeit mit einer einzigen Ladung. Wettbewerbsteams sollten in der Lage sein, eine V5-Roboterbatterie für mehrere Spiele ohne Aufladen zu verwenden. 

Das Managementsystem übernimmt auch den Zellenausgleich und das Laden. Der Zellenausgleich wird verwendet, um sicherzustellen, dass jede Zelle im Pack die exakt gleiche Spannung hat, ein entscheidender Faktor für die Aufrechterhaltung der Akkuleistung. Die Ladezeit beträgt ungefähr 60 Minuten.

Wie es die Benutzererfahrung verbessert

  • Die V5 Roboterbatterie ist sowohl sicherer als auch leistungsstärker. Die Lithium-Eisen-Phosphat-Chemie bedeutet, dass die V5 Roboterbatterie viermal so lange hält wie die 7,2 V Roboterbatterie des Cortex. Während die ungefähre Lebensdauer der 7,2 V Roboterbatterie 500 vollständige Ladezyklen betrug, beträgt die Lebensdauer der V5 Roboterbatterie 2000 vollständige Ladezyklen.
  • Während die 7,2 V Roboterbatterie bis zu fünf Motoren mit Spitzenleistung mit einem Power-Expander versorgen kann, kann die V5-Roboterbatterie 10 Motoren auch ohne Expander versorgen. Dies ermöglicht fortschrittlichere Roboterdesigns.
  • Die V5-Roboterbatterie versorgt die Motoren auch bei schwacher Batterie konstant mit 100 % Leistung, während die 7,2 V-Roboterbatterie bei schwacher Batterie auf 51 % Leistung sinken würde. Die volle Akkuleistung ist wichtig für eine zuverlässig konstante Leistung der Motoren, insbesondere in Wettkampfumgebungen.  
  • Die V5 Roboterbatterie kann während des Ladevorgangs verwendet werden. Dies ist eine wichtige, vom Benutzer gewünschte Verbesserung gegenüber dem Cortex-System, die Benutzer manchmal frustriert, da sie auf das Aufladen der Batterien warteten, bevor sie mit ihren Robotern Tests durchführen konnten.